Mittwoch, 28. Oktober 2020
Notruf: 112

Drohneneinheit LK Greiz

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt haben wir, die Feuerwehr Hohenleuben, im Mai diesen Jahres eine ULS-Drohne (Unbemanntes LuftfahrtSystem) erhalten, welche im gesamten Landkreis Greiz zum Einsatz kommt.

Diese dient unter anderem als Hilfsmittel zur Lagebeurteilung, zum Erkennen von Wärmequellen oder zur Suche von vermissten Personen mittels Wärmebildkamera.
Bereits zu mehreren Einsätzen ist die ULS-Drohne des Landkreis Greiz zur Anwendung gekommen.
Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen sind regelmäßig 10 Kameradinnen und Kameraden am üben, sodass wir im Einsatz eine ruhige Hand bewahren können.

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.